Form Your Body - Feel Your Body

                                            cupping therapy


Sie wünschen sich einen straffen Körper? Die Lösung: cupping therapy

Sie wollen an Umfang verlieren ? Die Lösung: cupping therapy

Sie sehnen sich nach einem gesunden Rücken und Nacken? Die Lösung: cupping therapy

 

 

Die cupping therapy ist eine regulative therapy,die auf den Gesetzen der Natur aufbaut ohne sie zu manipulieren.Sie stellt einen Selbstheilung bahnenden Reiz dar .

Bei folgenden Beschwerden kann cupping Linderung bringen:

Erkältung
Verdauungsprobleme
rheumatische Erkrankungen
Entzündung der Harnwege, Zyklusstörungen
Grippe, Asthma bronchiale, Bronchialkatharr
Halsschmerzen
Migräne und Kopfschmerzen
Kreislaufstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen

Bei geplanten Operationen ist eine Lymphdrainage mit einer Cupping Therapy sehr empfehlenswert .

( wenig bis gar keine blaue Flecken und wenig bis gar kein angeschwollenes Gewebe )   




Die cupping therapy ist eine Jahrtausend alte Heilmethode,welche die Lymphe durch Wärme und Unterdruck zum fliesen bringen. 

cupping stabilisiert durch die Beschaffenheit das Bindegewebe und wirkt gleichzeitig straffend und festigend. Verbessert die Durchblutung und sorgt für mehr Sauerstoff in Muskel und Zellen.

 

Cupping für die Schönheit :

reduziert den Körperumfang

gegen Cellulitis

strafft das Gewebe

entschlackt das Gewebe

regt das Lymphsystem an

leitet Giftstoffe ab

fördert den Stoffwechsel

 

 

 

 

 

Cupping für einen gesunden Rücken :

Die aus der Alternativmedizin bekannte Technik wird auch im Allgemeinen zur Behandlung von Schmerzen im Rücken und Nacken-Bereich eingesetzt.Dabei werden die cupps ( Schröpfgläser ) auf die Haut gesetzt,durch Erhitzen oder Absaugen wird ein Unterdruck erzeugt,der für eine verbesserte Durchblutung

sorgt und somit den Abtransport abgelagerter Stoffe beschleunigt.Dadurch kann nicht nur Muskelkater vermieden und Rückenschmerzen beseitigt  werden,sondern auch eine Leistungssteigerung

erzielt werden.

 

 

 

cupping therapy face lift : aktiviert den Stoffwechsel in den Fibroblasten, den Bindegewebszellen, die dann mit Hilfe von Enzymen vermehrt Collagen und Elastin produzieren. Beides sind Stoffe, die für die Spannkraft und Elastizität der Haut verantwortlich sind.Speziell die sogenannten 'Hängepäckchen' kann man durch cupping heben.


Meine Empfehlung für einen gesunden und straffen Körper:

gesunde,ausgewogene Ernährung,Bewegung und cupping therapy

Auch bzgl. Ernährungsumstellung und Fitness , kann ich Sie an meine kompetenten  Kollegen weiterempfehlen.


In folgenden Fällen darf cupping nicht  angewendet werden:

  • bei akuten Entzündungen oder Verletzungen der Haut
  • bei allergischen Veränderungen der Haut
  • bei Einnahme von Blutverdünnern
  • bei generalisierten Ödemen und schweren Herzerkrankungen
  • nach langer Behandlung der Haut mit Kortison (mit entsprechenden Hautveränderungen)
  • bei erhöhter Blutungsneigung

Ich freue mich auf Sie,

Andrea Harich

00436643560190